Nächste Rentenberatung findet am 03. August 2018 im OHA statt

Rentenberatung   jeden 1. Freitag im Monat von 10.00 – 12.00 Uhr im OHA (Hauptstrasse 58/Ecke Sieh-dich-für-Weg, 91154 Roth).

Nächster Beratungstermin  am 03. August 2018 im OHA (Hauptstrasse 58/Ecke Sieh-dich-für-Weg, 91154 Roth)

Anträge auf Kontenklärung bzw. Rentenanträge werden kostenlos ausgefüllt und entgegengenommen. Dringend erforderlich hierfür sind Personalausweis und Versicherungsunterlagen, die Sie bitte zum Termin mitbringen .

Eine Beratung durch den Versichertenberater Herrn Andreas Seidel erfolgt nur nach vorheriger Terminvereinbarung.

 

Offener Treff der Nachbarschaftshilfe am 02. August 2018 im OHA

Offener Treff der Nachbarschaftshilfe am 02. August 2018 im OHA

Trotz Sommerpause findet der

offene Treff der Nachbarschaftshilfe  am

Donnerstag, 2. August 2018
von 14.00 – 17.00 Uhr

im OHA (Offenes Haus Roth), Hauptstraße 58/Ecke Sieh-dich-für-Weg, 91154 Roth statt.

Gemütliches und zwangloses Beisammensein bei Kaffee und Kuchen.

Das OHA ist barrierefrei erreichbar. Behinderten-WC ist vorhanden.

Näheres bei Frau Schumann unter der Telefonnummer: 09171 850702.

„Integrationsberatung“ am 25.07.2018 im OHA

Mittwoch, 25. Juli 2018
ab 13.00 – 15.00 Uhr

„Integrationsberatung“ durch Sally Nicola, Mitarbeiterin des Landratsamtes Roth.

Durch Zuwanderung ausländischer Personen aus andern Kulturkreisen stellen sich für Zugewanderte, aber für Einheimische, vielen Fragen zum Zusammenleben in Deutschland.

Was bedeutet Kultur? Gibt es einen Unterschied zwischen Sitten und Traditionen? Kann man lernen, Staat und Religion zu trennen, wenn man im Herkunftsland anders erzogen wurde? Sollen Zugewanderte Bräuche und Traditionen einer andern Gesellschaft übernehmen? Wie kann man eigene Gewohnheiten bewahren, ohne die Bräuche und Traditionen anderer zu verletzen? Ist eine Integration möglich, die auch die kulturelle und zivilisatorischen Eigenarten des Einzelnen respektiert?

Im Rahmen ihrer Tätigkeit als Migrationsberaterin im Landratsamt Roth freut sich Frau Nicola, Gespräche zu diesen Themen zu führen und Ideen und Vorschläge zur Lösung derartiger Konflikte zu geben. Es gibt viele Wege für Zuwanderer, sich in der Gesellschaft in Deutschland einzubringen und trotzdem die eigene Kultur zu wahren.

Frau Nicola lädt zu einer individuellen Sprechstunde ins OHA,  Hauptstraße 58 / Ecke Sieh-Dich-für-Weg, von 13 bis 15 Uhr, zu Beratungsgesprächen ein.

Angesprochen werden mit diesem Angebot sowohl Zugewanderte aber auch Einheimische im Landkreis Roth.

James Mackenzie am 20. Juli 2018 im OHA

Als letzte Musikveranstaltung vor der Sommerpause im August gibt es diesmal ein Sommerspezial.

Am Freitag, 20. Juli
ab 19.30 Uhr

gastiert im OHA aus Inverness, Schottland
James Mackenzie.

Dieser Singer-Songwriter aus den schottischen Highlands ist dabei, vom Geheimtipp zum Star am Musikerhimmel aufzusteigen. Ab November tourt er mit seiner Band durch Deutschland. Im OHA tritt er Solo mit Eigenkompositionen und Klassikern auf.


Alle weiteren geplanten Musik-/Veranstaltungen im OHA finden Sie unter der Rubrik Veranstaltungen
!

 

Erzählcafè am 18. Juli 2018 im OHA

Erzählcafè am 18. Juli 2018 im OHA

Das nächste „Erzählcafe“ im OHA findet statt am

Mittwoch, 18. Juli 2018 ab 14.30 Uhr

mit dem Thema

„Deutsche Bürokratie im türkischen Schlafzimmer“

Für diesen Nachmittag konnte Ergün Tepecik, ein in Deutschland lebender türkischer Schriftsteller und Theaterregisseur, gewonnen werden. Er stellt sein neues Buch „Deutsche Bürokratie im türkischen Schlafzimmer“ vor. Die Situation der ersten türkischen Generation in der multikulturellen Gesellschaft ist ein Thema, das ihn immer wieder beschäftigt und in seinen Büchern zum Ausdruck kommt

OHA (Offenes Haus Roth), Hauptstraße 58/Ecke Sieh-dich-für-Weg, 91154 Roth

Der Eintritt ist frei. Das OHA ist barrierefrei erreichbar. Behinderten-WC ist vorhanden.

Die Seniorenbeauftragte freut sich auf Ihren Besuch. Näheres bei der Frau Reinard unter der Telefonnummer: 09171 848558.

Schreibwerkstatt am 10. Juli 2018 im OHA

Dienstag, 10. Juli 2018
von 19.00 – 22.00 Uhr

Schreibwerkstatt „schreiben & hören“
der Autorengruppe SONDERZEIT

Jeder literarisch Interessierte kann sich an dem Schreibworkshop beteiligen. Ungezwungen werden Texte geschrieben und anschließend vorgelesen und besprochen. Natürlich kann man auch erst ab 20 Uhr zu der Veranstaltung hinzustoßen, wenn man nicht selbst mitschreiben, sondern nur zuhören möchte.

Weitere Informationen: andreasfriedrich2016@t-online.de